Gefahrgutklasse 7 - Radioaktive Stoffe
Gefahrgut-Heute.de

Gefahrgutklasse 7 - Radioaktive Stoffe

2.2.7.1.1 Radioaktive Stoffe Radioaktive   Stoffe   sind   Stoffe,   die   Radionuklide   enthalten,   bei   denen   sowohl   die Aktivitätskonzentration   als   auch   die   Gesamtaktivität   je   Sendung   die   in   den Absätzen 2.2.7.2.2.1 bis 2.2.7.2.2.6 aufgeführten Werte übersteigt. 2.2.7.1.2 Kontamination Kontamination     ist     das     Vorhandensein     eines     radioaktiven     Stoffes     auf     einer Oberfläche   in   Mengen   von   mehr   als   0,4 Bq/cm2   für   Beta-   und   Gammastrahler   und Alphastrahler geringer Toxizität oder 0,04 Bq/cm2 für alle anderen Alphastrahler. Nicht    festhaftende    Kontamination    ist    eine    Kontamination,    die    unter    Routine- Beförderungsbedingungen von der Oberfläche ablösbar ist. Festhaftende    Kontamination    ist    jede    Kontamination    mit    Ausnahme    der    nicht festhaftenden Kontamination. Strahlungsarten und Abschirmung Statistische Strahlenbelastung
Copyright © 2003-2017 Bernd Kesten Gefahrgutbeauftragter für Straßen- und Luftverkehr     Letzte Aktualisierung: Januar 2017 Es gelten immer die jeweils gültigen Fassungen nach ADR, ICAO-TI und IATA DGR sowie die nationalen Bestimmungen und Gesetze.
Copyright © 2003-2017 Bernd Kesten • Gefahrgutbeauftragter für Straßen- und Luftverkehr • Letzte Aktualisierung: Oktober 2017 Es gelten immer die jeweils gültigen Fassungen nach ADR, ICAO-TI und IATA DGR sowie die nationalen Bestimmungen und Gesetze. Impressum Datenschutz 
Auf dieser Website verwende ich Klick-Tipp 
TOP TOP
Merke: Von radioaktiven Stoffen gehen schädliche Strahlen aus Strahlungsgefahr Wärmeerzeugung Neigung zur Kritikalität (Reaktion untereinander) Transportsicherheit durch Versandstück: Minimierung des Inhalts, andernfalls unfallsichere Verpackung Besondere Maßnahmen im Schadensfall: Die 3 großen A im Strahlenschutz - Abstand (so groß wie möglich) - Aufenthaltszeit (so gering wie möglich) - Abschirmung (so gut wie möglich) Das 4. große A heißt Ausbildung Zusatzgefahren beachten
Gefahrzettel für die Hauptgefahr                Nr. 7A                    Nr. 7B              Nr. 7C                    Nr. 7D                             Nr. 7E Gefahrgutklasse 7 Radioaktive Stoffe
Gefahrzettel für mögl. Zusatzgefahr                    Nr. 8
Strahlensymbol (StrlSchV)  
Gefahrgutklasse 7 I-Weiss Gefahrgutklasse 7 II-Gelb Gefahrgutklasse 7 III-Gelb Gefahrgutklasse 7 Gefahrgutklasse 7 Fissile
Beispiele Messgeräte Sonden Uran Plutonium Caesium oberflächenkontaminierte Gegenstände
Strahlengefahren 1 Strahlengefahren 2 Strahlengefahren 3
Schutz durch Abstand halten Aufenthaltszeit begrenzen Abschirmung vornehmen
Schutz durch saubere Arbeitskleidung Schutzhandschuhe geeigneten Atemschutz Sauberkeit Nichtberühren
Schutz durch saubere Arbeitskleidung Schutzhandschuhe geeigneten Atemschutz Sauberkeit Nichtberühren Ess- und Trinkverbot beim Umgang
Strahlungsarten und Abschirmung Statistische Strahlenbelastung
website security
Gefahrgutklasse 7 - Radioaktive Stoffe
Gefahrgut-Heute.de
Copyright © 2003-2017 Bernd Kesten • Gefahrgutbeauftragter für Straßen- und Luftverkehr • Letzte Aktualisierung: Oktober 2017 Es gelten immer die jeweils gültigen Fassungen nach ADR, ICAO-TI und IATA DGR sowie die nationalen Bestimmungen und Gesetze. 

Gefahrgutklasse 7 - Radioaktive Stoffe

2.2.7.1.1 Radioaktive Stoffe Radioaktive    Stoffe    sind    Stoffe,    die    Radionuklide    enthalten,    bei denen       sowohl       die      Aktivitätskonzentration       als       auch       die Gesamtaktivität    je    Sendung    die    in    den   Absätzen    2.2.7.2.2.1    bis 2.2.7.2.2.6 aufgeführten Werte übersteigt. 2.2.7.1.2 Kontamination Kontamination   ist   das   Vorhandensein   eines   radioaktiven   Stoffes   auf einer   Oberfläche   in   Mengen   von   mehr   als   0,4 Bq/cm2   für   Beta-   und Gammastrahler      und      Alphastrahler      geringer      Toxizität      oder 0,04 Bq/cm2 für alle anderen Alphastrahler. Nicht   festhaftende   Kontamination   ist   eine   Kontamination,   die   unter Routine-Beförderungsbedingungen von der Oberfläche ablösbar ist. Festhaftende   Kontamination   ist   jede   Kontamination   mit   Ausnahme der nicht festhaftenden Kontamination. Strahlungsarten und Abschirmung Statistische Strahlenbelastung
Auf dieser Website verwende ich Klick-Tipp 
TOP TOP TOP TOP
Gefahrzettel für die Hauptgefahr      Nr. 7 A     Nr. 7 B    Nr. 7 C     Nr. 7 D    Nr. 7 E Gefahrgutklasse 7 Radioaktive Stoffe
Gefahrzettel für die mögl. Zusatzgefahr    Nr. 8
Strahlensymbol (StrlSchV)
Merke: Von radioaktiven Stoffen gehen schädliche Strahlen aus Strahlungsgefahr Wärmeerzeugung Neigung zur Kritikalität (Reaktion untereinander) Transportsicherheit durch Versandstück: Minimierung des Inhalts, andernfalls unfallsichere Verpackung Besondere Maßnahmen im Schadensfall: Die 3 großen A im Strahlenschutz - Abstand (so groß wie möglich) - Aufenthaltszeit (so gering wie möglich) - Abschirmung (so gut wie möglich) Das 4. große A heißt Ausbildung Zusatzgefahren beachten    
Beispiele Messgeräte Sonden Uran Plutonium Caesiumoberflächenkontaminierte Gegenstände
Gefahrgutklasse 7 Gefahrgutklasse 7 - Fissile Gefahrgutklasse 7 Gefahrgutklasse 7 Gefahrgutklasse 7
Schutz durch Abstand halten Aufenthaltszeit begrenzen Abschirmung vornehmen Ausbildung
Schutz durch saubere Arbeitskleidung Schutzhandschuhe geeigneten Atemschutz Sauberkeit Nichtberühren Ess- und Trinkverbot beim Umgang
Strahlengefahren 1 Strahlengefahren 2 Strahlengefahren 3 Strahlungsarten und Abschirmung Statistische Strahlenbelastung
website security